Nachricht

Sporttag 2015

Am Montagmorgen um 8.00 Uhr hat der LG Fight begonnen. Alle Lerngruppen traten in verschiedenen Mannschaftsspielen gegeneinander an. Jede Lerngruppe wurde in zwei Gruppen eingeteilt und los ging’s. Es wurden die Spiele: Mattenlauf, Bänklifussball, Ultimate (ein Spiel mit dem Frisbee) und Smallball gespielt. Schon in der ersten Stunde verletzten sich drei Schüler, davon alle aus der LG 3. Während den Spielen wurde man fleissig von den Gegnern angefeuert und es herrschte eine gute Atmosphäre.


Der Triathlon kam jedoch immer näher und somit sank die Motivation. Trotzdem machten sich die Lerngruppen auf den Weg an den Husemersee um ihre Wechselzonen einzurichten. 
Um 13.30 Uhr starteten die 1.Klasse Mädchen, während die anderen noch gemütlich in der Sonne lagen. Der Triathlon begann im Wasser und danach machte man sich mit schweren Beinen auf zur Wechselzone. Dort zog man noch schnell das Nötigste an, um dann 6 km auf dem Fahrrad zurückzulegen. Da die Velofahrt hauptsächlich auf dem Kies stattfand, ging die Velofahrt für drei Schülerinnen dumm aus. Es war schwer die Kontrolle über das Velo in den Kurzen zu behalten, weswegen sie stürzten. 


Als alle sicher im Ziel waren, kam der spannendste Teil des Tages. Die Rangverkündigung. Welche LG erkämpfte sich dieses Jahr den Titel? Die LG 5, die damit ihren Titel vom letzten Jahr verteidigte. Der Triathlon fand Jahrgang- und Geschlechtergetrennt statt und es gab für die jeweiligen ersten drei Gewinner einen tollen Preis. Alle Schüler haben einen super Einsatz gezeigt und können stolz auf sich sein.

Bilder vom Sporttag finden Sie in der Galerie.

von Mahara und Julia