Nachricht

Elternbrief vom 27. April

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern

Auch das ist Coronazeit:

  • Weil ich ja nun nicht an jedem sonnigen Sonntag in den Bergen hangen kann, habe ich heute ein Hochbeet auf unserer Terrasse gebaut. Morgen öffnen die Gärtnereien, dann wird das Beet gefüllt und bepflanzt.
  • Und meine Tochter hat mir heute die Haare geschnitten. Es war ihr erstes Mal und sie hat das gut gemacht, finde ich.
  • Raphael Roten hat am Wochenende mit seinem Vater Eulen aus ihrem Baum gelockt und wunderbare Fotos geschossen (angehängt).

Ich hoffe es gelingt Ihnen allen auch immer mal wieder etwas kleines wunderbares mit dieser anderen Zeit zu gestalten.
Neben dem Fernunterricht gilt meine Aufmerksamkeit der Vorbereitung des kommenden Schuljahres.

Nach den Vorsommerferien werden Sie den neuen Stundenplan und die neuen Klassenlisten erhalten.

Hier nun noch einige wichtige Infos.
Und damit wünsche ich Ihnen eine gute Woche.
Herzliche Grüsse,
Andy Salzmann

 

Schulöffnung
Alle sprechen davon, obwohl noch wenig spruchreif ist.
Im Verlaufe der kommenden Woche werden wir wohl etwas mehr erfahren.
Ich habe bereits einen Pool von Leuten zusammengestellt, die uns bei Engpässen aushelfen können: Ehemalige Vikarinnen, Klassenassistenzen u.ä.
Im Team haben wir einige Entscheide getroffen, um die Anlässe der letzten Zeit sinnvoll planen zu können: Die Präsentation der Abschlussarbeiten unserer 3. KlässlerInnen hätte einen gebührenden Platz verdient. Die Rückkehr an die Schule, wie auch das zu Ende gehende Schuljahr wollen gefeiert werden.
Sie wissen mittlerweile, wir sind ein kreatives Team und werden hier gemeinsam eine gute Lösung finden.

 

COVID 19 RisikopatientInnen
Für ältere Leute und Leute mit gewissen Vorerkrankungen ist das neue Coronavirus besonders gefährlich.
Der Schutz ist hier besonders wichtig.
Als Schule sind wir darauf angewiesen, zu wissen, wenn in ihrem Umfeld eine Risikopatientin lebt, mit der unsere SchülerIn regelmässig Kontakt hat.
Da braucht es dann besondere Vorsichtsmassnahmen, die wir in Zusammenarbeit mit Ihnen bestimmen werden.
Bitte melde Sie sich bei mir per Mail, wenn eine RisikopatientIn im Umfeld Ihres Sohnes, Ihrer Tochter lebt. Über unsere SchülerInnen wissen wir das, was Sie uns mitgeteilt haben.
Weitere Infos:
https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/besonders-gefaehrdete-menschen.html

 

Stundenplan Fernunterricht, leichte Anpassungen
Aus den Rückmeldungen von Eltern und auch SchülerInnen hörten wir, dass die Aufträge im Zeichnen, Gestalten, Musik, Hauswirtschaft und Sport sehr geschätzt werden, da sie eine willkommene Abwechslung zum anderen Stoff darstellen.
Darauf nehmen wir gerne Rücksicht und passen den Stundenplan ein wenig an:
Zur Zeit pausieren wir mit dem Fach RKE.
Wöchentlich am Di erhalten die SuS einen Auftrag im bildnerischen Gestalten.
Jeden Montag hat Sport ein Zeitfenster und alle zwei Wochen ist der Sportauftrag obligatorisch zu erledigen.
Der aktuelle Stundenplan ist angehängt und auf der Homepage zu finden.

Stundenplan Fernunterricht

200425RaRoEulenfoto