Nachricht

Aktionstag Strom

Am 21.9. 2017 hat die SOT im Rahmen des JZZ Projekts den Aktionstag Strom durchgeführt. Ziel war es, die Schüler für verschiedenartige Stromgewinnungsarten zu sensibilisieren.

So reiste eine Gruppe in den Windpark Bargen, eine andere Gruppe zum Flusskraftwerk des Rheins in Zweidlen und die letzte Gruppe konnte sehen, wie aus Abfall in der Kehrrichtverwertungsanlage in Winterthur Fernwärme und Strom produziert wird. Die Erstklässler haben sich während eines Referates der Elektrizitätskraftwerke des Kantons Zürich mit der Gewinnung von Strom durch Handgeneratoren beschäftigt und konnten beobachten, wie ein Solarkocher eine Pfanne Wasser in kurzer Zeit auf über 80 Grad erhitzt.

Am Nachmittag wurden die verschiedenen Produktionsformen untereinander verglichen. Dabei waren ihre Leistung, die Ressourcen und die Umweltverträglichkeit ein Thema.

Am Abend durften die Schüler und Schülerinnen ein Open Air Kino der besonderen Art erleben. Gezeigt wurde der Film vom „Cinéma Solaire“ aus Winterthur. Sie laden ihren Akku mit Solarenergie auf und deshalb braucht die Präsentation des Films keinen zusätzlichen Strom. Eingekuschelt in Decken und versorgt mit feinem Popcorn und Punsch war dies ein unvergesslicher Abschluss.

Windpark Bargen LG im Windpark Bargen Kehrrichtverwertungsanlage in Winterthur

Flusskraftwerk des Rheins in Zweidlen Flusskraftwerk des Rheins in Zweidlen