Nachricht

2006-10-17: Schulentwicklung 2007/2008

Einführung der Agenda und des Offenen Unterrichtes

Das erste Trimester war hauptsächlich von der Einführung der Schüleragenda geprägt. Es galt für alle Beteiligten, sich mit diesem neuen Arbeitsinstrument vertraut zu machen und dabei dessen - hoffentlich positive - Auswirkung zu erleben. Der Offene Unterricht wurde in allen Klassen eingeführt.

Weiter machte sich eine kleine Arbeitsgruppe an die Erarbeitung einer Datenbank zum Austausch von Lehr- und Lernmaterialien und die Mathematiklehrkräfte traffen sich regelmässig in der Fachgruppe Mathematik, mit dem Ziel ihren Unterricht vermehrt zu koordinieren.

Urs Koch, Schulleiter